Saint-Marcel-sur Aude erscheint zuerst 1105 in galloromanischer Zeit. Der Ort liegt auf einem Hügel, von dem aus man die Ebene der Aude überblickt und war damals schon eine wichtige Durchfahrtsetappe zwischen dem Hinterland von Narbonne und dem Meer. 

St. Marcel gehört zum Grand Narbonne und liegt
im Cœur du vignoble Languedocien - im Herzen des Languedoc.
Umgeben wird es von den drei Wasserarmen l’Aude, la Cesse et le Canal du Midi.

Unser Dorf hat einen kleinen alten Kern, nette Restaurants und kleine Geschäfte, die Dank der wachsenden Bevölkerung prosperieren.

Die verschiedenen Vereine in unserem kleinen Dorf organisieren das ganze Jahr über unterschiedlichste Feste, Konzerte oder Spiele für Kinder.
Viele unserer Gäste nehmen daran gerne teil und auch Sie sind herzlich eingeladen.

 
[layerslider id=”4″]